XAMPP funktionierte ganz plötzlich nicht mehr. Eine WP Seite wird nicht mehr aufgerufen. Die MySQL Startseite wird nur als PHP Quelltext angezeigt.
Bei mir sind mehrere Probleme gleichzeitig aufgetreten. Durch die verschiedenen Aktionen ist es dann nur schlimmer geworden. Also Ruhe bewahren, es lässt sich alles herausfinden, wo es hakt. Wenn der PHP interpreter keine Seiten mehr ausgibt, muss es nicht ein Problem mit PHP sein.

Folgende Einstellungen helfen erst einmal weiter.
UAC vorrübergehend deaktivieren. Innerhalb des UAC können auch einzelne Programme als Ausnahme hinzugefügt werden, ist für spätere Härtung der Security wichtig.
Firewall vorrübergehend deaktivieren. XAMPP und seine KOmponenten können als Ausnahme in die Firewall eingetragen werden. Dieses ist nur für Verbindungen über die Firewall wichtig. Bei Verbindungen über „lacalhost“ ist dies nicht erforderlich.
Antivirenprogramm deaktivieren, später ggf. Ausnahmen für XAMPP hinzufügen.
ABP (AddBlockPlus) für localhost deaktivieren (dies war der Hauptfehler warum WP nicht funktionierte)
MySQL, wenn ich die Seite phpmyadmin öffnen und Bedienen kann, sind für die jeweilige Datenbank die Zugriffsrechte für die Benutzer freizuschalten.

XAMPP kann auch mehrmals installiert sein. Ich habe eine alte Version in XAMPPOLD umbenannt. In den Konfigurationsdateien die pber XAMPP Control Panel geöffnet werden können, einfach \xamp\ in \xampold\ umbenennen.

Falls beim Start des XAMPP Control Panel, Fehler wegen doppelt belegter Ports angezeigt werden, in der Konfig des XAMPP Control Panel selbst und in httpd-ssl.conf des Apache Webservers die belegten Ports ändern. Beispiel ssl Port von 443 in 4433 oder 4443 ändern. Alternativ kann die Anwendung, die den Port belegt, deaktiviert werden. Häufig läuft ein Dienst im Hintergrund, der den Port belegt.